SV Wimmer

Berichte

Die Tischtennisabteilung des SV Wimmer besteht derzeit aus 16 Spielern, die alle mehr oder weniger aktiv am Spielbetrieb teilnehmen.
Trainingsabende sind montags ab 20.00 Uhr sowie freitags (nach Absprache).
Während der Punktspielsaison (September bis April) finden an diesen Tagen sowie zusätzlich auch am Samstagnachmittag die Punktspiele statt.

Neben dem Punktspielbetrieb nehmen die Aktiven auch an anderen Veranstaltungen teil. So konnten z.B. in den letzten Jahren gute Ergebnisse bei den Kreismeisterschaften in Hollage bzw. Wallenhorst erreicht werden. Bei anderen öffentlichen Turnieren („Goldener Schläger“ in Schledehausen, Turniere in Hollwede und Rödinghausen usw.) starten die Aktiven in Einzel- und Doppelkonkurrenzen.

Das vom SV Wimmer vor vielen Jahren ins Leben gerufene Altkreis-Pokalturnier ist ein fester Bestandteil im Terminplan der Tischtennismannschaften des Altkreises Wittlage: Anfang Januar kämpfen bis zu 20 Mannschaften um den Sieg, Chancengleichheit wird durch entsprechende Punktvorgaben erreicht. Im Januar 2012 richtete der SV Wimmer als Gründungsverein das 25. Turnier in der Wimmeraner Mehrzweckhalle aus,

Ein Highlight ist auch das Einladungsturnier mit den Mannschaften vom TTC Hitzhausen, TTV Stirpe-Oelingen, TSV Venne, VfL Lintorf und SC Hollwede im Rahmen der Sportwerbewoche.

Neben dem sportlichen Ehrgeiz steht vor allem die Geselligkeit im Vordergrund.



Auf Facebook teilen: