Unentschieden zum Hinrunden-Abschluss

18.12.2023 | Tischtennis Allgemein
Unentschieden zum Hinrunden-Abschluss

Zum letzten Spiel der Hinrunde reiste die zweite Mannschaft der SG Wimmer/Lintorf nach Hollage. Gegner dort war die dritte Mannschaft. Leider konnte die SG nur mit fünf Spielern antreten. Trotzdem entwickelte sich ein spannendes Spiel…

Dirk und Wolfgang verloren ihr Doppel klar, Martin und Jens konnten in fünf Sätzen gewinnen. Das dritte Doppel ging kampflos an die Gastgeber. In der ersten Einzelrunde fand Jens kein Mittel gegen die Nr. 1 der Hollager und verlor klar. Besser machten es Martin, Dirk und Halil, die allesamt gewannen. Wolfgang musste nach fünf spannenden Sätzen seinem Gegner gratulieren. Zwischenstand somit 4:5. Das obere Paarkreuz punktete nun doppelt und auch Halil ging als Sieger vom Tisch. Dirk verlor etwas unglücklich in fünf Sätzen und Wolfgang ließ bei seinem 3:0-Erfolg nichts anbrennen. Vor dem letzten Spiel stand es somit 8:7 für die SG. Jedoch musste man im Schlussdoppel die Überlegenheit der Hollager anerkennen und verlor in 4 Sätzen. Nach 4 Stunden Spielzeit stand letztendlich ein verdientes Unentschieden auf der Anzeigentafel.

In der Hinrunden-Abschlusstabelle findet sich die SG auf dem 5. Tabellenplatz (von 7) wieder. Grundsätzlich können die Jungs um Kapitän Michael Obernagel jedoch mit der Hinrunde zufrieden sein. In der Rückrunde ist durchaus noch der ein oder andere Überraschungspunkt möglich.

Bei Bratwurst und Bier bei den sympathischen Gastgebern aus Hollage und später noch in der Bad Essener Kaffeemühle wurde auf die Hinrunde angestoßen…